Warenkorb

0

Missionsmagazin 2016-1 Deutsch

Missionsberichte

Missionswerk Voice of Hope

Missionsmagazin 2016-1 Deutsch

Sie können unser Missionsmagazin kostenfrei mitbestellen oder abonieren

Die Kraft des Evangeliums

Ich sage euch, so wird auch Freude sein im Himmel über einen Sünder, der Buße tut, mehr als über neunundneunzig Gerechte, die keine Buße brauchen! (Lukas 15,7)

Liebe Missionsfreunde,

wenn wir hören, was unsere Glaubensgeschwister in Afghanistan oder die bibeltreuen Christen in China ertragen müssen – wie sie vom Staat kontrolliert und verfolgt werden, sich deshalb im Untergrund versammeln müssen und immer wieder in Gefahr geraten –, dann sind wir vielleicht versucht, an Gottes Zusagen zu zweifeln. Aber hat nicht der Herr Jesus Selber in Johannes 15,18 gesagt: „Wenn euch die Welt hasst, so wisst, dass sie Mich vor euch gehasst hat“, und in Vers 20: „Haben sie Mich verfolgt, so werden sie auch euch verfolgen“? Wenn Christen im Leid geduldig sind, hat Gott Gefallen daran. Immer dann, wenn unsere Geschwister leiden müssen, wird mir bewusst, wie sehr sie dort Trost und Ermutigung von Gott, aber auch von uns benötigen. Jesus sagt in Matthäus 25,40: „Was ihr einem dieser Meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr Mir getan!“ 

Unsere verdorbene Welt ärgert sich oft über die wahren Christen und ist ihnen gegenüber feindlich gesinnt. Diese Feindschaft kann an verschiedenen Orten unterschiedlich stark empfunden werden. Sie ist jedoch immer da und ist ein fester Bestandteil der Nachfolge Christi. „Denn dazu seid ihr berufen, weil auch Christus für uns gelitten und uns ein Vorbild hinterlassen hat, damit ihr Seinen Fußstapfen nachfolgt“ (1. Petrus 2,21).

Doch die wirkliche Not in dieser Welt ist nicht Verfolgung und Leid der Christen, sondern die Verlorenheit der Welt. Christus kam, von Liebe getrieben, in diese Welt, um Sünder zu retten. Auch wir Gläubigen sind dazu angehalten, die Sünder zu lieben und sie zur Versöhnung mit Gott zu rufen. Es ist wirklich eine unbeschreibliche Gnade, Mitarbeiter Jesu Christi zu sein, aber auch ein Vorrecht, den großen Auftrag – das Erreichen einer verlorenen Welt mit dem Evangelium – zu erfüllen.

In diesem Auftrag und im Leid unserer Geschwister in Afghanistan, China und Sizilien sind wir mit ihnen verbunden und machen die Botschaft Gottes in einer Welt bekannt, die nichts mehr braucht, als die Erlösung durch unseren Retter Jesus Christus.

Möge Gott Sie, liebe Leser, durch dieses Missionsmagazin ermutigen, für unsere Missionare und die verfolgten Geschwister zu beten.


www.voiceofhope-missionswerk.de
eMail: info@voiceofhope.de

0,00 EUR

incl. 7 % USt | Kostenloser Versand

Art.Nr.: 000.000.1601D

20 Seiten

VOH-Verlag

Gewicht0,07

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Unsere Empfehlungen